MARKTGEMEINDE STALLHOFEN

Projektstart: August 2022

Die Marktgemeinde Stallhofen will ihr Ortszentrum weiterentwickeln, attraktiver gestalten und so die Lebensqualität und das soziale Leben in der Gemeinde erhöhen bzw. stärken. Für die Prozessbegleitung und die Bürger:innenbeteiligung wurden vom Regionalmanagement Steirischer Zentralraum die Bietergemeinschaft, bestehend aus dem LandLABOR und dem Architektur Büro SuedOst, beauftragt.

Gemeinsam mit den Kolleg:innen vom Architektur Büro SuedOst werden wir bis zum Frühjahr 2023 Maßnahmen und Empfehlungen erarbeiten, mit denen eine Stärkung des Ortszentrums sowie eine nachhaltige und qualitätsvolle Innenentwicklung in der Gemeinde realisiert werden sollen. Ziel des Projektes ist es, konkrete Maßnahmen und Handlungsfelder zu identifizieren und aufzuarbeiten, sodass sie von der Gemeinde und weiteren Partner:innen sukzessive um-gesetzt werden können.

Durch die kooperative Arbeit mit Gemeindevertreter:innen, den Bürger:innen und dem Projekt-team, sollen lokales Wissen, lokale Geschichten und lokale Potentiale erkannt werden und darauf aufbauend neue Ideen entstehen. Eine Steuerungsgruppe, bestehend aus Vertreter:innen der Gemeinde, Wirtschaft und Bürger:innen, reflektiert die Ergebnisse und Themen laufend.

Der Fahrplan für die nächsten Monate und die ersten Termine für die Beteiligungsformate:

• Donnerstag, 29. Sep 2022 / 18-20 Uhr – Dialogabend mit Grundeigentümer:innen entlang der zentralen Achse in Stallhofen

• Samstag, 15. Okt 2022 / 10-16 Uhr – gemeinsame Ortsbegehung mit Stallhofener:innen aller Generationen und aus allen Ortsteilen

• Donnerstag, 24. Nov 2022 / 18-21 Uhr – offene Ideenwerkstatt zur Zentrumsgestaltung im Gemeindeamt Stallhofen

• Nov / Dez 2022 – Online-Ideenwettbewerb zur Zentrumsgestaltung auf der Plattform https://stadt-land-ideen.at

• Samstag, 11. März 2023 / ganztags – gemeinsame Exkursion zu Vorzeigebeispielen in anderen Gemeinden /Regionen

• Dienstag, 28. März 2023 / 18-20 Uhr – öffentliche Abschlusspräsentation

Die gesammelten Ideen der Bürger:innen, die geschärften Themen und Schwerpunkte aus der Steuerungsgruppe werden unter Berücksichtigung baukultureller Leitlinien in einem konkreten Maßnahmenkatalog verwertet.

Das Vorhaben wird im Rahmen des Projektes „Baukultur – Bauen im Steirischen Zentralraum 2022“ vom Regionalmanagement Steirischer Zentralraum und der Marktgemeinde Stallhofen umgesetzt und über das Budget der Region im Rahmen des Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes (StLREG 2018) unterstützt. Auf Basis des 2020 mit den Gemeinden der Region, dem Regionalmanagement, der Baubezirksleitung und Expert:innen, erarbeiteten regionalen baukulturellen Leitbildes werden seither im Steirischen Zentralraum Pilotprojekte zur Umsetzung der gemeinsamen Grundsätze für eine qualitätsvolle bauliche Entwicklung realisiert.